Flüchtlingshilfe NRW

Klassenfahrt einer Geflüchtetenklasse am EvR-Gymnasium in Viersen
Letzte Aktualisierung
vor 3 Monaten
Konrad-Adenauer-Ring 30
41747 Viersen

Kontakt:

02162 12086
Ansprechperson: Johan Hopp
Seit 2016 gibt es eine sogenannte Deutsch-Lern-Förder-Klasse (kurz: DLFK) am Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium in Viersen.
Zur schnellen, aber intensiven Integration der geflüchteten Schüler*innen in den Schulalltag haben wir diese Klasse eröffnet. Das Konzept hinter dieser Klasse verrät einiges über den guten Umgang mit den geflüchteten Jugendlichen:
Mehrere Lehrer*innen, aber auch Schüler*innen der älteren Klassenstufen haben sich im Laufe der letzten Jahre mit viel ehrenamtlicher Tätigkeit und Ambition zum Ziel gesetzt, die aktuellen, meist nicht ausgereiften Wissensstände der Schüler*innen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch auf einen angemessenen Stand zu bringen. Die Schüler*innen werden aber von Anfang an auch in den üblichen Klassenverbänden unterrichtet, um dort neue Menschen und die Kultur ausgezeichnet kennenzulernen.
Als nun fast regelmäßige, große Aktion, die auch zur Integration der Jugendlichen beitragen soll und selbstverständlich beiträgt, fährt diese DLFK über zwei bis drei Tage in eine Jugendherberge. Das soll in den Jugendlichen nicht nur Freude erwecken und ihnen Spaß machen, sondern auch zum Erlernen der deutschen und englischen Sprache sowie zur Integration beitragen.
Da im Laufe der Jahre die finanziellen Mittel der Schule und des Fördervereins nicht mehr für eine alljährliche Fahrt ausreichen, benötigen wir nun von Ihnen Unterstützung, um den Schüler*innen ein schönes und sorgenfreies Wochenende zu ermöglichen, ohne den Eltern dabei immense Selbstkostenbeiträge aufzubinden.
Wir bedanken uns schon im Voraus für Ihre tatkräftige Unterstützung!

Es besteht Bedarf an: