Flüchtlingshilfe NRW

Flüchtlingshilfe Kall
Letzte Aktualisierung
vor 2 Jahren
Bahnhofstr. 9
53925 Kall

Kontakt:

Tel. 02441-888-76
Ansprechperson: Alice Gempfer
Ziel aller Aktivitäten und Projekte der Flüchtlingshilfe Kall ist die sowohl frühe als auch nachhaltige Integration der Menschen, die nach Deutschland geflüchtet sind und der Gemeide Kall zugewiesen wurden.

Dies beginnt bei der Unterstützug der Menschen im Alltag sowie niederschwelligen Angeboten und endet im Idealfall nach der Anerkennung der Asylbewerber mit der Vermittlung in ein festes Arbeitsverhältnis - möglichst hier in der Region. Die größtenteils jungen Menschen bedeuten nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels eine Chance für Kall.

Im Moment erhalten viele Asylbewerber ihre Anerkennung oder den "subsidiären Schutz". Ab diesem Zeitpunkt sind sie selbst verantwortlich dafür, Wohnraum zu finden. Dabei möchten wir Hilfestellung leisten und suchen aktuell Wohnungen im Gemeindegebiet Kall. Sollte der Mieter noch nicht in einem Arbeitsverhältnis sein, zahlt das Jobcenter die Miete und kann diese auf Wunsch auch direkt an den Vermieter überweisen.

Auch ehrenamtliche Mithilfe, etwa als Ansprechpartner für eine Familie, wird weiter gesucht.

Mehr zu unseren Aktivitäten, alle Kontaktdaten und Termine finden Sie hier: http://www.fluechtlingshilfe-kall.de

Wir freuen uns auf Sie!

Es besteht Bedarf an: