Flüchtlingshilfe NRW

"Gräfrath hilft"
Letzte Aktualisierung
vor 2 Jahren
Wuppertaler Str. 187
42653 Solingen / Gräfrath

Kontakt:

0212-52837
Ansprechperson: Udo Vogtländer ( Bezirksbürgermeister )
Gräfrath hilft

"Gräfrath hilft" ist eine ehrenamtliche Initiative der Bezirksvertretung Gräfrath, "Solinger helfen Solingern", der Flüchtlingshilfe Solingen e.V., den Gräfrather Kirchengemeinden, den Gräfrather Vereinen sowie einer großen Anzahl Gräfrather Bürgern und den zuständigen Mitarbeitern der Stadtverwaltung Solingen.

Ziel der Initiative ist es, den Gräfrather aber auch den Neubürgern aus anderen Stadtteilen durch die Solinger Willkommenskultur jede nur mögliche Hilfe bei der Integration in ein fremdes Land mit fremder Sprache und fremder Kultur zu geben.

Die Kleiderkammer in der ehemaligen Diskothek "Libelle", Wuppertaler Str. 187, 42653 Solingen, steht allen Bedürftigen offen und wird mittlerweile als Begegnungszentrum genutzt. Spenden (Kleidung, Kleinmöbel, Hausrat) werden donnerstags in der Zeit von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr angenommen.
Samstags steht die "Libelle" in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Ausgabe offen.

Die Initiative hat mittlerweile 4 "Runde Tische" durchgeführt und sich dabei selbst organisiert und betreibt folgende Module :



Sprechstunde (verantwortlich Susanne Osterbrink / zuständige Sozialarbeiterin)


Sprachförderung (verantwortlich Ronald Creemers / Karl Gerd Hankammer)


Begegnung und Sport (verantwortlich Lisann Käsch / Georg Schubert)


Integrationspaten, Begleitung und Beratung (verantwortlich Reinhard Burski / Sandra Marohn)


Versorgung, Spenden, Sachspenden (verantwortlich Mathilde Creemers / Rolf + Christel Füser / Hildegard + Dirk Hermes)

Die Bezirksvertretung Gräfrath ist durch Bezirksbürgermeister Udo Vogtländer, stv. Bezirksbürgermeister Reinhard Burski und Mathilde Creemers maßgeblich an der Arbeit von "Gräfrath hilft" beteiligt.

Kontakt:

Bezirksbürgermeister Udo Vogtländer

Nümmen 10
42653 Solingen

Telefon privat: +49 212 52837
E-Mail udo.vogtlaender@t-online.de

Es besteht Bedarf an: