Flüchtlingshilfe NRW

Café Sarah. Willkommenscafé für Flüchtlinge und Asylsuchende / Bürgerinitiative Rund um St. Josef e.V. (BI)
Letzte Aktualisierung
vor 3 Jahren
Corneliusstraße 43
47798 Krefeld / Südwestliche Innenstadt

Kontakt:

02151 843840
Ansprechperson: Joachim Watzlawik (Team Café Sarah), Juan Kardo, Gudrun Tiefers-Sahafi (BI)
Einmal wöchentlich gibt es bei der Bürgerinitiative Rund um St. Josef einen offenen, niederschwelligen Treffpunkt für erwachsene und jugendliche Flüchtlinge und Asylsuchende mit Bürgern des Viertels. Das interkulturelle "Café Sarah" will ein Zeichen der Willkommenskultur setzen; es ist jeweils am Mittwochabend in der Zeit von 19 bis 21.30 Uhr geöffnet. Über Gespräche, gemeinsames Spiel und Musik soll die Gelegenheit zum Kennenlernen und Austausch gegeben werden.

Seit Ende November 2015 steht dem Café Sarah der große Versammlungsraum im Bischof-Sträter-Haus (Corneliusstraße 22; gegenüber der BI) der Katholischen Kirchengemeinde Papst Johannes XXIII. in Krefeld zur Verfügung!

Das Angebot wird von ehrenamtlichen Helfern getragen. Sie bilden das Team Café Sarah und sind auch für die inhaltliche Planung und Gestaltung mit verantwortlich.

Über den Abend hinaus sollen weitere ehrenamtliche Helfer gewonnen werden, die den Flüchtlingen z. B. bei Ämtergängen und Problemen zur Seite stehen. Weitere Aktivitäten sind in Planung (Sprachkurse, sportliche Aktivitäten, Ausflüge, Stadtrallye zum Kennenlernen Krefelds, Beratungsangebote, Chorsingen, Gitarrenunterricht, Tanzen, Gymnastik für Frauen, …).

Das bislang akquirierte Team setzt sich zusammen aus Ärzten und Sprechstundenhelferinnen mit vielseitigen Sprachkenntnissen, Musikern, einer Heilpraktikerin mit therapeutischer Erfahrung, einer Juristin sowie Personen mit Erfahrung in der Erwachsenenbildung und in der sozialpädagogischen Arbeit. Unterstützt wird das Team von den hauptamtlichen Mitarbeitern der Bürgerinitiative. Weitere Helfer sind jederzeit herzlich willkommen.

Es besteht Bedarf an: