Flüchtlingshilfe NRW

Conn[?]ction
Letzte Aktualisierung
vor 3 Jahren
50667 Köln

Kontakt:

Ansprechperson: Julia Lingott
Wer wir sind

Conn[?]ction ist eine Initiative, die von Studierenden der TH Köln und Universität zu Köln 2014 gegründet wurde. Unser Ziel ist es, die Situation von Geflüchteten in Köln zu verbessern. Im Austausch mit den Zuständigen der Flüchtlingswohnheime zeigte sich auf der einen Seite der Bedarf an Sprachbegleitung für Geflüchtete.
Zudem gibt es auf der anderen Seite viele mehrsprachige, engagierte Personen.
Das Ziel von Conn[?]ction bestand somit zunächst darin, eine Schnittstelle zwischen den beiden Parteien herzustellen um ehrenamtliche Sprachbegleitung niederschwellig und effektiv an Geflüchtete zu vermitteln.
Wir sind hierbei in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und dem Kölner Wohnungsamt getreten und bauen unser Kooperationsnetzwerk stetig aus.



Was wir tun

Täglich fehlt es den Geflüchteten an Sprachbegleiter_innen (Personen, die von der einen in die andere Sprache übertragen) für Arztbesuche und Behördengänge. Daher ist unser erstes Ziel, einen langfristigen Sprachbegleitungspool zu etablieren. Dieser besteht aus ehrenamtlichen Sprachbegleiter_innen, die bereit sind mit ihrer Zeit und ihren Sprachkenntnissen Geflüchteten in Köln Unterstützung anzubieten. Eine dafür notwendige supervisorische Begleitung und Weiterbildungen sind ebenfalls im Aufbau.


Wie wir arbeiten

Interessierte Sprachbegleiter_innen kontaktieren uns unter Angabe ihrer Sprachkenntnisse und Kontaktdaten per E-Mail. Wir vereinbaren daraufhin ein Erstgespräch, in welchem wir eventuelle Fragen und Unsicherheiten klären und weitere Informationen vermitteln. Anschließend wird die ehrenamtliche Person in unseren Sprachbegleitungspool aufgenommen.
Auf diesen Pool können die verantwortlichen Fachkräfte zugreifen, wenn bei einer geflüchteten Person ein Arzttermin oder Behördengang bevor steht. Ebenfalls besteht die Möglichkeit bei Vermittlung über das DRK einen Ehrenamtsvertrag abzuschließen, der eine Unfallversicherung beinhaltet und zur Teilnahme an Fortbildungen des DRK berechtigt.



Unsere Kontaktdaten

Conn[?]ction steht für Kritik und Rückfragen zur Verfügung. Wir freuen uns auf euer Engagement!

E-Mail
info@connection.koeln
Facebook
https://www.facebook.com/connection.koeln
Telefon
+49 (0)157 868 405 13 immer dienstags 11:30 – 13:30 Uhr
Homepage
www.connection.koeln


WIR SUCHEN
ehrenamtliche Sprachbegleiter_innen in den Sprachen
Serbo-Kroatisch, Albanisch, Arabisch, Persisch, Paschtu, Kurdisch, Urdu, Tigrinja, Amharisch, Mazedonisch, Russisch, Mongolisch und Türkisch


Räume zentral in Köln für unsere Teammeetings (1xwöch. 18-22Uhr)
Räume zentral in Köln für unsere Workshops mit den Sprachbegleiter_innen

Rechtsberatung für uns, da wir uns der Phase der Vereinsgründung befinden.
Hilfe bei der Buchhaltung nach der Vereinsgründung.

Es besteht Bedarf an: