Flüchtlingshilfe NRW

Deutsch als Unterstützung
Letzte Aktualisierung
vor 3 Jahren
Ewaldstraße 66
45699 Herten

Kontakt:

0157 - 55 82 03 27
Ansprechperson: Manuela Potthast
Wir möchten Schutzsuchenden die Möglichkeit geben, ihre Deutschkenntnisse zu vertiefen, ergänzen bzw. auch denen, die noch nicht in den Genuss von amtlich vermittelten Deutschkursen gekommen sind, dabei helfen sich erste Kenntnisse anzueignen.
Wir bieten keinen Deutschunterricht im klassischen Sinne, sondern bieten gezielt und in ganz kleinen Gruppen Hilfestellung nach Bedarf an.

In unserer Gruppe befinden sich jetzt derzeit 8 Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern, wie Ghana, Eritrea, Afghanistan, Pakistan mit unterschiedlichem Wissensstand.

Wir betreuen Männer und Frauen im Alter von 19 bis aktuell 37 Jahre und sind hierbei nicht eingeschränkt.
Unsere Helfer sind ehrenamtlich tätig und kommen aus verschiedenen Berufen.

„Nebenbei” begleiten wir auch zu Ärzten, Behörden und beim Einkauf. Wir wollen eine beständige, nachhaltige Hilfe im täglichen Leben fördern.
Gemeinsame Einkäufe sollen zu gemeinsamen Kochen und Essen führen. Ein buntes Leben miteinander.
(Deshalb „finanzielle Mittel” nur nach Bedarf für eben diese Einkäufe)

Wir treffen uns jeden Freitag um 17 Uhr im Büro der Grünen
(BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN OV Herten),
Ewaldstraße 66,
45699 Herten

Über Helfer aber auch auf jede*n weitere*n Teilnehmer*in freuen wir uns!

Es besteht Bedarf an: