Flüchtlingshilfe NRW

Ökumenische Flüchtlingsinitiative (ÖFI) Eine Initiative der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Werther
Letzte Aktualisierung
vor 2 Jahren
Alte Bielefelder Str. 21
33824 Werther

Kontakt:

05203/ 7151
Ansprechperson: Pfarrerin Silke Beier
Wir sind eine ökumenische Flüchtlingsinitiative.
Sie begann mit 8 Ehrenamtlichen und hat inzwischen 90 ehrenamtliche Mitarbeitende.
In unserer Stadt befinden sich zur Zeit 200 Flüchtlinge. Die Zahl nimmt wöchentlich zu. Die ökumenische Flüchtlingsinitiative hat sich in 4 Bereiche aufgeteilt:
1. Begleitung der Flüchtlinge durch Paten ( Willkommen heißen, zu Ämtern und Ärzten begleiten, helfen bei der sozialen Integration vor Ort),
2. Niedrigschwelliger Sprachunterricht zum Zurechtfinden im Alltag in Zusammenarbeit mit dem Verein "FAM.O.S und der VHS.
3. Fahrradwerkstatt,
4. Freizeit (regelmäßiges Frühstück, Teilnahme an Vereinen, Festen usw.). Alle diese Bereiche werden von Ehrenamtlichen geleitet und ich versuche die Ehrenamtlichen als Gemeindepfarrerin, so gut es geht zu unterstützen.

Zur Begleitung und Qualifizierung, sowie zur weiteren Beratung ist seit September 2016 ein Sozialpädagoge unterstützend tätig.

Es besteht Bedarf an: